Duft Vermittlungs GmbH  
Aktuell - Duft Vermittlungs GmbH
Baufinanzierung Dienstleistung Baufinanzierung
-Finanzierung auch ohne EK möglich
-Darlehenssummen ab 25 T€ (keine Grenze nach oben)
-Alle Finanzierungsvorhaben (Kauf einer bestehender Immobilie, eigenes Bauvorhaben, Kauf eines Neubaus, Anschlussfinanzierungen, Modernisierungs- und Umfinanzierungen, Kapitalbeschaffung für andere Zwecke.
-Alle Nutzungsarten, Eigennutz, gemischt und vermietete Nutzung
-Teilgewerbliche Finanzierung, wobei der wohnwirtschaftliche Teil zwingend 50 % betragen muss.
-Kompetente, unabhängige Beratung
-Schnelle und unkomplizierte Abwicklungen
-Zinsen sichern, schon jetzt 60 Monate im Voraus möglich
-Sondertilgungsmöglichkeiten eine Selbstverständlichkeit
-Kostenloser Service
-und vieles mehr, testen Sie uns!

Sicherlich haben Sie das alle schon oft gelesen und auch gehört, dies alles ist auch extrem wichtig, nur wie finde ich zu meinem Geldbeutel/Einkommen die passende Finanzierung? Unser Unternehmen hat seit vielen Jahren genau diese Frage versucht zu beantworten und versucht jeden Tag diese Antwort in die Realität umzusetzen. Unser Netzwerk prüft unter Einbezug vieler Kollegen und Banken wieviel Sie sich nach Bankenberechnungen und deren vielseitigen Vorgaben leisten können, deshalb könnte man auch sagen: "wieviel Haus kann ich mir kaufen?"
Bei den Baufinanzierungen ist auf so viele Kosten Rücksicht zu nehmen, dass oft das "eigentliche Haus" von den Kosten nicht immer das teuerste ist.

*Das Grundstück, die Ankaufsnebenkosten zum Grundstück (Notar, Grundbuchamt, Grunderwerbsteuer für das Finanzamt, die Anschlusskosten zum Haus, auch wenn jeder sagt, das Grundstück ist voll erschlossen, sind trotzdem die Anschlusskosten zum Haus nicht enthalten. Sie müssen diese aber bezahlen, damit Sie Strom und Wasser, Elektro- und Telefonleitungen in Ihrem neuen Haus haben.
*Der Keller oder die Bodenplatte, die Baustelleneinrichtungen, die Erdarbeiten, das Haus selbst die Baugenehmigung evtl. die Statik, das Bodengutachten, alle Ausstattungswünsche ja und dann noch die Außenanlagen. Ja, diese schlagen schon auch noch zu Buche denn die kommen nicht mit dem Haus mit.
*Also benötigen Sie noch die Terrassen, die Zufahrt, die Garage oder der Carport, vielleicht auch beides, die Grünanlage, die Bäumchen, den Rasen, die Blumen, die Bereitstellungszinsen....... Sie sehen eine ganze Menge!
*Nachdem dies alles kalkuliert werden muss, haben wir uns zum Ziel gemacht, dieses für und mit unseren Kunden zu ermitteln, damit der Traum zur Wirklichkeit werden kann.
Eine weise Entscheidung, lassen Sie sich ermitteln, was Sie sich leisten können, dann wird sehr wahrscheinlich Ihr Traum zur Wirklichkeit - ob Sie ein kleines, ein mittleres, ein großes Haus bauen können oder ob Sie vielleicht noch ein bisschen warten und sparen müssen.


Dokument: Lakra Antrag   
Dokument: Kapitalbeschaffung   
Dokument: Finanzierungsantrag zur Bestandsimmobilie   
Dokument: Finanzierungsantrag zum Neubau   
Finanzierung Darlehensarten
Welche Darlehensarten gibt es eigentlich und was bedeuten die für mich als Verbraucher, besser gesagt als Kreditnehmer?
-Annuitätendarlehen: Standard-Lösung in der Baufinanzierung, gleichbleibende Belastung und Verantwortung für den Verbraucher. Sondertilgung, damit die Darlehenslaufzeit verkürzt wird, eine sehr beliebte und variable Form zur Darlehenslaufzeitbestimmung. Sie können Sondertilgen, müssen aber nicht.
-Kombi-Darlehen: Annuitätendarlehen mit bis zu 50% Sondertilgungsrecht.
-Festdarlehen (Tilgungsaussetzung): Das ideale Konzept für Kapitalanleger zur Ausschöpfung der steuerlichen Vorteile einer Immobilienfinanzierung.
-Volltilger-Darlehen: Die ideale Variante, das Darlehen so schnell wie möglich zurückzuzahlen.
-Flex-Darlehen: Sehr günstige Zinsen bei 100% Sondertilgungsmöglichkeit.
-Konstant-Darlehen: Finanzierung ohne Zinsrisiko während der gesamten Laufzeit.
-KfW-Darlehen: Zinsvergünstigte Förderdarlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau.
-Förderprogramm der Bundesländer: Wohneigentums- und Modernisierungsförderung durch die Bundesländer.
-Wohn-Riester-Darlehen: Staatliche Förderung für selbstgenutztes Wohneigentum.
-Forward-Darlehen: Das Instrument für die Anschluss- oder Umfinanzierung. Sichert schon heute den Zinssatz für morgen - bis 60 Monate im Voraus.
-Ratenkredite: auch Verbraucherkredit genannt, von 5.000,00 bis 50.000,00 € mit einer Laufzeit von 12 und oder bis 120 Monaten, keine Einschränkung beim Verwendungszweck.


Zu diesem Bericht:
Info anfordern

Dokument: Darlehensbeschreibungen